Auf leichten Wegen​

Einfache Pfade führen uns zu schönen Plätzen. Wir haben Zeit zum Innehalten und Staunen: über den tiefblauen Atlantik oder die knorrigen Lorbeerwälder. Unterwegs begegnen wir Einheimischen und erfreuen uns an lokaler Küche. Die Quinta dos Artistas ist unser Refugium.


Auf watteweichem Boden spazieren wir durch den Zauberwald, stets den Duft von Pfefferminze in der Nase. Entlang der dahinplätschernden Levadas geht es im Schatten der Baumheiden fast eben dahin. Wir zweigen auf einen unscheinbaren Pfad ab – und plötzlich liegt uns der Atlantik zu Füßen.

Bei den Wanderungen dieser Reise sind die Aufstiege kürzer, wir nehmen uns viel Zeit zum Staunen und Genießen. Wir bewundern den Elefantenkopf-Felsen, die bunten Türen in der Altstadt von Funchal und schippern vielleicht auch aufs Meer raus, damit wir Wale und Delfine zu Gesicht bekommen. Zusammen mit Christa, Barbara oder Richard treffen wir immer wieder Bauern und Levada-Arbeiter, probieren Früchte und erleben die Freundlichkeit der InselbewohnerInnen.

Spaziergang Wanderreise
Schwierigkeitsgrad 1
  • Genussvolles Erleben der Natur steht im Vordergrund. 
  • Wanderungen auf leicht begehbaren Wegen. 
  • Normale Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
  • Normale Grundkondition genügt
  • Gehzeit bis zu 2 – 3 Stunden
Das könnt ihr erwarten
  • auf Genusswegen rund um die Insel
  • 360° Rundblick: vom Zentralmassiv bis zur Küste
  • durch alte, knorrige Lorbeerwälder (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Besuch des sonntäglichen Wochenmarktes
  • Land und Leuten begegnen
  • Abendessen mit traditionellen Spezialitäten
  • Übernachtung & Entspannung in der Quinta dos Artistas mit Meerblick und saisonalen Produkten aus eigenem Anbau

Wir erfahren auch, wie die Einheimischen in diesem steil abfallenden Gelände landwirtschaftlichen Anbau betreiben und erblicken herrliche Weinhänge. Hier gedeihen edle Tropfen, die nach unserer Wanderung verkostet werden wollen. Unsere Guides kennen natürlich auch die kleinen Bars mit lokalen Spezialitäten wie Poncha, dem Nationalgetränk mit Zuckerrohrschnaps oder “Espada com Banana” mit Süßkartoffeln.

Wie gut, dass Christa und ihr Mann Gerald die Quinta dos Artistas als Quartier gebaut haben! Man hat ja sogar beim Zähneputzen Meerblick. Und wer würde zu knackigem Biogemüse und frischen Eiern von der hauseigenen kleinen Landwirtschaft nein sagen? Am letzten Abend verabschieden sich unsere Gastgeber gebührend mit einem gemeinsamen Essen.

Das Wochenprogramm im Überblick:


1. Tag:  Ankunft auf Madeira
2. Tag: Madeiras Ostspitze Ponta São Lourenco und Bauernmarkt
3. Tag: Madeiras Nordwesten
4. Tag: Inselhauptstadt Funchal
5. Tag: Weinberge und Fischerdorf
6. Tag: Freizeit – Tun, wonach der Sinn steht
7. Tag: Madeira und seine Bauern

Infos & Buchen:

Sie möchten lieber bei einem Veranstalter buchen
kontaktieren Sie für diese Reise unseren
Veranstaltungspartner WeltWeitWandern 

Ihr Kontakt:
Kristin Pavanato
Telefon: +43 316 58 35 04 – 18
Mail:kristin.pavanato@weltweitwandern.com

Termine

27. FEBRUAR 2021 – 06. MÄRZ 2021
03. APRIL 2021 – 10. APRIL 2021
04. SEPTEMBER 2021 – 11. SEPTEMBER 2021
02. OKTOBER 2021 – 09. OKTOBER 2021
20. NOVEMBER 2021 – 27. NOVEMBER 2021

Termine kombinieren

Zwei aufeinanderfolgende Termine haben immer unterschiedliche Routen, so könne sie auch zwei Termin zu einer 14 Tage Wanderreise kombinieren. Das selbe gilt auch für aufeinanderfolgende Unterschiedliche Programme (z.B. erste Woche á la Christa zweite Woche Yoga & Wandern oder Küsten & Gipfel,…)

Diese Tour ist auch buchbar als “Individuell und doch zu zweit“! Programme finden zur gleichen Zeit statt. So können Partner gemeinsam reisen und dennoch kann der eine eine leichte und der andere eine anspruchsvollere Wanderwoche mitmachen. Bei Essen, an den freien Tagen und bei dem Ausflug nach Funchal sind alle wieder zusammen. Mögliche Kombinationen siehe Wanderkalender

Individuell und doch zu Zweit...

Ich würde mit meinem Partner kommen aber er -“wandert nicht”-   -“möchte nicht soviel wandern”-   -“möchte anspruchsvoller wandern”- “mag kein Yoga” – Das hören wir oft, deshalb finden zwei Wandergruppe parallel statt.
Ein Reisepartner geht mit dieser Gruppe einer mit der anderen Gruppe. Man ißt zusammen, hat die gleichen freien Tage, auch am Funchal Tag kann man zusammen gehen!
Miteinander getrennte Wege gehen, ohne sich zu Trennen!

Die Übersicht gibt es hier!

Was unsere Gäste über diese Reise sagen.

Peter & Helen
Peter & Helen
Wanderführerin mit Herz
Weiterlesen
Bei Wanderungen mit Christa wird die Pflanzen und Tierwelt Madeiras genau erklärt und man merkt,dass sie mit Herz und Verstand bei der Sache ist und es ihr großen Spaß macht zu wandern und ihre zauberhafte Landschaft den Urlaubern näher zu bringen.
Monika und Frank
Absolut weiter zu empfehlen.
Weiterlesen
Wir haben vier sehr schöne Wanderungen, abseits von Touristenströmen ,erlebt, die uns die Natur, die Landschaft und auch die Menschen sehr nahe gebracht haben. Die Eindrücke, die hinterlassen wurden, werden wohl unvergesslich bleiben. Ein MUSS für jeden Madeirawanderer, der nicht in den Touristenströmen untergehen möchte. Vielen Dank an die "Scouts" Barbara und Emma, die ihre Arbeit wirklich verstehen. Wir werden ganz bestimmt wiederkommen. Monika und Frank
André
André
Werde Wiederholungstäter
Weiterlesen
Hallo, ich war das erste mal mit Madeira Wandern ... unterwegs und war begeistert. Ich hatte drei Touren gebucht die auf das jeweilige Wetter abgestimmt wurden und war noch zeitlich Luft wurde noch eine Oben drauf gelegt. Man lernt sehr viel über die Insel. Abgeholt wird man vom Hotel Galosol.
Silke Mayer
Silke Mayer
10. Januar 2019
Weiterlesen
Die Wanderroute wurde aufgrund des Wetters spontan geändert. So erlebten wir eine wunderschöne und vor allem entspannte Wanderung auf den Pico do Arieiro. Danke liebes Madeira-Wandern-Team 😊
Maja Ullrich
Maja Ullrich
22. Juli 2016
Weiterlesen
Madeira mit Christa zu Fuß zu entdecken ist einfach nur traumhaft schön. Sie führt einen sicher auf die höchsten Gipfel der Insel und bringt einen an die schönsten Orte Madeiras: zauberhafte verwunschene Wälder, atemberaubende Ausblicke, bezaubernde Blumenwiesen, rauschende Wasserfälle, der älteste Stinklorbeerbaum Madeiras, knorrige Baumriesen, Regenwälder.. Mit ihr ist man immer auf der Sonnenseite der Insel. Es gibt viele interessante Erklärungen zu Land und Leuten und tolle kulinarische Genüsse, da sie die besten und urigsten einheimischen Restaurants kennt. Und alles ist perfekt organisiert und auf die Wünsche und Fähigkeiten der Einzelnen abgestimmt. Ich habe mit ihr gerade die Insel von Ost nach West überschritten und bin sehr beeindruckt. Dazu ist sie noch eine wunderbare nette Frau. Einfach perfekt!
Joao Faria
Joao Faria
16. Dezember 2018
Weiterlesen
Yes I recommend Madeira wander mit Christa, she and is family are so gentle and amazing people who do his jobs very well and take care about their clients. I'm so glad to meet this family.
Michael
Tolles Wanderteam zeigt ein wundervolles Madeira
Weiterlesen
Wandern mit Madeirawandern zeigt die Insel mit allen Facetten. 7x Wanderungen und 7x Erlebnis pur! Deutschsprachige Wandergruppen mit max. 16 Personen. Transport erfolgt mit Kleinbussen, wobei immer sehr vorsichtig gefahren wurde. Unsere Wanderguides Barbara, Emma und Richy und Hund Camillo zeigten uns mit viel Freude die Insel, Natur und Leute. Alles war bestens durchorganisiert. Wir können Madeirawandern jederzeit weiterempfehlen! Besonderer Dank an Barbara.
Mirjam Schmerschneider
Mirjam Schmerschneider
5. März 2019
Weiterlesen
Die Wanderungen sind sehr gut organisiert. Es wird auch immer spontan das Wetter im Blick gehalten. Falls es da regnet wo man eigentlich hin wollte, wird die Wanderung so geändert dass man immer im Sonnenschein unterwegs ist. Die Leute sind immer gut drauf. Die Routen sehr abwechslungsreich.
Voriger
Nächster

Fotoalbum zur Reise Madeira auf leichten Wegen

Wochenprogramme

wanderanfrage

Lieber Wanderer! Bitte schreib uns in welchem Zeitraum du oder ihr gerne mit uns wandern wollt. Wir werden euch dann ein individuelles Angebot für den Zeitraum mit den von uns geplanten Touren zusenden.

COVID 19 - Madeira ist SICHER

Stand 14.9.2020
Alle Infos hier ohne Gewähr, nach besten Wissen und Gewissen zusammengetragen, hier die offiziellen Seiten woher die Infos stammen:
https://www.visitmadeira.pt/pt-pt/info-uteis/corona-virus-(covid-19)/informacoes-aos-visitantes-(covid-19)
https://madeirasafe.com

Madeira hatte im März nach Auftreten der ersten Coronafälle auf der Insel (holländische Touristen) binnen wenigen Tagen einen kompletten Lock Down beschlossen, alle Touristen sind abgereist und den Flughafen bis auf 2 Flüge pro Woche geschlossen. Alle Einreisenden mussten ohne Ausnahme in 14 tägige Quarantäne. Dort wo der Virus lokal auftrat wurde rigorose Quarantäne mit Absperrung ganzer Ortsteile durchgeführt. So gab es auf Madeira etwa ab Anfang Mai keine neuen lokalen Infektionen mehr.

An 1.Juli wurde Madeira wieder geöffnet. Am Flughafen wurde eine Diagnosestrasse eingerichtet. Diese Prozedur gilt bis heute:

Man muss sich auf der Webseite https://madeirasafe.com registrieren kann man auch am Flughafen machen. 

Bei einigen Fluggesellschaften wird die ONLINE – Registrierung inzwischen als Verpflichtend angegeben. Informiert euch bei Eurer Fluggesellschaft, da der Transport sonst eventuell abgelehnt werden kann.
Es gibt dann zwei Ausgänge, Eine Ausgang, für alle die einen negativen max.72 Stunden alten test vorweisen können, zu einer Stelle wo die Test-Dokumente kontrolliert werden.

Einen zweiten Ausgang, für alle die ohne Test anreisen Dort wird ein Test abgenommen und dann muss man auf DIREKTEM Weg ohne Zwischenstopp ins Quartier und dieses darf man nicht mehr verlassen. Nicht Einkaufen, nicht Herumbummeln, nicht die Maske absetzen.

Jetzt muss man aufs Ergebnis warten, das binnen 12 Stunden aufs Handy oder per Email kommt (Achten Sie darauf die Daten im Formular richtig einzugeben!!!). Ist das Ergebnis leider positiv legt die Behörde die weitere Vorgangsweise fest. Ist es negativ steht dem Urlaub nichts mehr im Weg und man ist „frei“.

Wie man es mit dem Essen während der Coronatest – Wartezeit macht, bitte mit dem „Quartiergeber“ absprechen. 

Auf unserer Quinta dos Artistas servieren wir das Essen auf das Zimmer.

Währen des Aufenthaltes gilt Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen, wo man mit anderen Menschen zusammentrifft. Nicht beim Wandern und Sport.

Es gibt empfindliche Strafen bei Zuwiderhandlung.

Diese Massnahmen haben dazu geführt, dass Madeira quasi Coronafrei ist.

Die derzeit etwa 50 Erkrankten sind, bis auf 12, am Flughafen entdeckte Infektionen. Die 12 lokalen Infektionen stammen von unter Quarantäne stehenden Personen, die Familienmitglieder angesteckt haben. Da aber sofort alle Kontaktpersonen isoliert wurden gibt es keine weiteren „freien“ Ansteckungen. Es befinden sich derzeit 1 Personen im Krankenhaus.

Wer jetzt reist, reist sicher, wir fühlen uns sicher und freuen uns auf Ihren Besuch. Abstand mit Anstand.

ALSO MADEIRA IST SAFE!  
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für die Funktion, andere helfen uns, die Website zu verbessern. Datenschutz ist uns wichtig!